Enking's Mühle

Enkings Mühle wurde im Jahre 1802 an Stelle eines baufällig gewordenen Vorgängerbaus, einer hölzernen Bockwindmühle, errichtet und befindet sich seit dem Beginn des letzten Jahrhunderts in Familienbesitz.

Seit 1928 stellt die Familie Enking in Emsbüren ihren im ganzen Emsland und Westfalen bekannten Pumpernickel her. In der 200 Jahre alten Mühle wird dazu der beste Roggen aus heimischem Anbau geschrotet und unter Zugabe von reinem Wasser nach traditionellem Rezept gebacken.

Die Holländer-Windmühle erstrahlt nach ihrer Renovierung im Jahre 2002 wieder im alten Glanz. Sie erhielt wieder eine Galerie, Flügel und eine neue „Kappe“, die durch einen Sturm Ende der zwanziger Jahre stark beschädigt wurden und abgetragen werden mussten.

Die Familie Enking bietet Rundgänge durch die Schwarzbrotbäckerei mit einer Verkostung und eine Besichtigung der Mühle aus Bentheimer Sandstein nach Absprache an.

Anschließend können Sie im rustikalen Mühlencafé bei einer Spezialität des Hauses, der "Pumpernickeltorte", mit einem guten Kaffee verweilen.

Buchungen über den VVV Emsbüren:

Telefon 05903/93 57 58

oder direkt bei Familie Enking, Mühlenstraße 32, Telefon: 05903/281

www.enking.de  E-Mail: info@enking.de