Hünenburg

Die „Hünenburg“ im Ortsteil Berge ist eine Rundwallanlage, deren Alter und ehemalige Funktion nicht genau zu bestimmen ist. Es wird angenommen, dass diese Anlage um 920 n. Chr. unter Heinrich I gebaut wurde und als Fluchtburg bei Angriffen der feindlich gesinnten Ungarn dienen sollte.

Nicht ausgeschlossen ist, dass hier vor der jetzigen Wallanlage schon eine Fliehburg zum Schutze gegen die Normannen bestand, deren räuberische Horden auch bis in unsere Heimat kamen.